Der beste Weg aus deinem Beziehungschaos

Der beste Weg aus deinem Beziehungschaos

Der beste Weg aus deinem Beziehungschaos

Der beste Weg aus deinem Beziehungschaos

Wohl jeder wünscht sich eine glückliche, harmonische Partnerschaft. Zu Anfang haben wir die rosarote Brille auf, durch die wir unseren Partner und auch die Beziehung sehen. Wir leben in unseren eigenen Welt (was wir ja sowieso tun) und sind blind für Anzeichen, die uns später "zum Verhängnis" werden.

 

Wir schaffen es, Wochen, ja sogar Monate lang auf Zehenspitzen zu gehen und dem Partner wirklich alles recht zu machen, aber irgendwann brechen unsere alten Muster durch. Es sind unsere emotionalen Verletzungen, die wir in unserer Kindheit erfahren haben, die uns so manchen Streich in unserer Beziehung spielen.

 

Und nicht selten, suchen wir die "Schuld" bei unserem Partner und wundern uns, dass wir immer wieder an die falschen Partner geraten. Dabei sind wir es, die etwas lernen sollen! Unsere emotionalen Verletzungen möchten geheilt werden. Das geht jedoch nur, wenn wir ihnen Beachtung schenken und sie dann liebevoll entlassen.

 

Emotionale Verletzungen - Jeder hat sie!

Die meisten von uns haben in ihrer Kindheit emotionale Verletzungen erfahren. Wir alle haben schon als Kind emotionale Bedürfnisse wie Liebe, Aufmerksamkeit und Zuneigung von den Eltern nicht immer bekommen. Was haben wir nicht alles dafür getan, um genau diese Bedürfnisse zu bekommen. Aber ganz oft haben wir diese Bedürfnisse nicht in ausreichender Menge erhalten. Dadurch sind emotionale Wunden entstanden.

 

Da niemand von uns eine perfekte Kindheit erlebt hat, haben wir alle mehr oder weniger starke emotionale Verletzungen mitgebracht. Meist können wir uns an die genauen Ursachen kaum mehr erinnern. Das mag einerseits daran liegen, dass diese schon in unserer frühen Kindheit stattfanden und zum anderen daran, dass wir diese sehr unangenehmen Erfahrungen und unseren Schmerz ins Unterbewusstsein verdrängt haben. Viele von uns sind Künstler im „Gefühle verdrängen“.

 

Jahrelang haben wir gelernt, dass wir Gefühle verdrängen müssen. Allein als Kinder haben wir Sätze gehört wie: "Der Indianer kennt kein Schmerz". So wurden wir geprägt, stark zu sein und unsere Gefühle nicht zu zeigen. Noch vor einigen Jahren war es verpönt, dass Männer ihr Gefühle zeigen und weinen. Bei Frauen sah man es etwas entspannter, die waren dann "nah an's Wasser gebaut".

 

 

Wenn Gefühle explodieren

Das Problem jedoch ist, dass wir Gefühle nie dauerhaft verdrängen können. Dies funktioniert nur eine bestimmte Zeit, bis sie uns wieder darauf aufmerksam machen, dass es noch etwas zu bearbeiten gibt.

 

Gerade in einer Partnerschaft werden wir mit vielen alten emotionalen Verletzungen konfrontiert. Sie machen uns manchmal das Leben so richtig schwer. Und sie kommen so lange, bis wir bereit sind, sie zu heilen!

 

Wir erleben Situationen mit unserem Partner, die uns explodieren lassen. Wir fühlen uns gekränkt, verärgert oder verletzt. Und reagieren aufgebracht, ungehalten, hysterisch, beleidigt, trotzig oder gekränkt. Und je nachdem welchen Partner wir uns ausgesucht haben, macht er einen großen Bogen um unsere offenen Wunden, was auf Dauer sehr unwahrscheinlich ist... und alles ist wieder gut oder er triggert sie immer wieder an.

 

Anstatt wir die Herausforderung annehmen und unsere emotionalen Wunden, heilen, glauben wir, unser Partner hat sich wieder einmal "falsch" verhalten. Wir denken nicht im Traum daran, dass er durch sein Verhalten unsere emotionalen Wunden an die Oberfläche holt. Wir glauben immer noch fest daran, dass unser Partner es ist, der sich ändern muss.

 

Unsere emotionalen Verletzungen heilen

Aber es liegt an uns, unsere emotionalen Wunden zu heilen, denn tun wir das nicht, werden wir immer wieder ähnliche Situationen in unser Leben ziehen. Bis irgendwann das Faß überläuft und die Partnerschaft zu Ende geht. 

 

Dann fallen wir in ein tiefes Loch, bemitleiden uns selbst, bis wir irgendwann bereit sind, eine neue Partnerschaft einzugehen. Da wir jedoch unsere emotionalen Verletzungen nicht geheilt haben, lernen wir unseren idealen Partner kennen, der genau in diesem Moment zu uns passt und uns erneut auf unsere emotionalen Wunden aufmerksam macht und das ganze Spiel beginnt von vorne.

 

Wie einfach wäre es, wenn wir unsere emotionale Verletzungen heilen würden. Wir würden uns sehr viel Leid ersparen!

 

Im nächsten Blogbeitrag zeige ich dir, wie du deine emotionalen Verletzungen heilen kannst.

Im E-Book erfährst du, was du tun kannst, um deine Beziehung harmonischer zu gestalten. Melde dich am besten jetzt gleich an!

 

 

 





Mirijana | Die NEUE Herzlichkeit |
© Alle Rechte vorhanden AGB and Impressum