Die Voraussetzung für eine harmonische Beziehung

Die Voraussetzung für eine harmonische Beziehung

Die Voraussetzung für eine harmonische Beziehung

Wir alle, egal ob wir als Frau oder als Mann hier auf der Erde sind, haben zwei Seiten in uns - eine männliche und eine weibliche Seite. Jede dieser Seiten hat bestimmte Aufgaben und doch müssen beide Seiten miteinander im Einklang sein.

 

Wenn diese beiden Seiten in uns miteinander in Harmonie sind, wenn die männliche Seite ihre Platz einnimmt und die weibliche Seite ebenfalls ihren Platz einnimmt und die beiden sich liebevoll zugeneigt sind, ist das die Basis für eine liebevolle Partnerschaft in unserem Leben.

 

Alles, was in unseren Beziehungen im Außen nicht wirklich funktioniert, nicht fließt, also da wo wir unzufrieden sind oder Angst haben oder uns bedrückt fühlen, genau das spiegelt sich auch in unserem Inneren zwischen der männlichen und der weiblichen Seite in uns.

 

Das weibliche und männliche Prinzip

Dieses Ungleichgewicht dieser beiden Seiten in unserem Inneren, sollten wir kennen und heilen. Wenn wir diese Beziehung der beiden Seiten in unserem Inneren heilen, entsteht ein neues Gleichgewicht in uns und unsere Beziehungen im Außen, partnerschaftliche  oder zwischenmenschliche, können sich im Außen ganz anders gestalten.

 

So können neue Beziehungen in unser Leben hereinkommen und  bestehende Beziehungen können sich neu ausrichten und neu ordnen.

 

Aber nicht nur für unsere Beziehungen ist es wichtig, dass unsere männliche und weibliche Energie in uns im Gleichgewicht ist, sondern für viele Bereiche unseres Lebens ist es eine Grundvoraussetzung. So kann z.B. unsere Kreativität nur richtig zum Ausdruck kommen, wenn diese Energien im Einklang miteinander sind. Auch das Thema Geld, kann sich ohne die beiden Energien nicht richtig entfalten und uns ein sorgenfreies Leben erschaffen.

 

Die weibliche Seite in dir

Auf der energetischen Ebene in unserem Körper befindet sich die weibliche Seite in unserer linken Körperhälfte und die männliche Seite in unserer rechten Körperhälfte.

 

Die weibliche Seite hat zunächst die Aufgabe zu halten. Sie hält uns, sie gibt uns Raum, sie gibt uns Zeit und die Gelegenheit einfach hier zu sein. Uns gehalten fühlen, ist für uns die erste Kontaktaufnahme, mit dem weiblichen Prinzip.

 

Außerdem hat sie die Aufgabe uns zu nähren, mit dieser Nahrung ist nicht nur die physische Nahrung gemeint, sondern auch unsere innere Nahrung, die Liebe die wir als Menschen benötigen. Sie sorgt für Fülle in unserem Leben durch die tiefe Verbindung zu unserer Quelle in unserem Inneren. Sie bringt in unserem Inneren alles hervor, was wir zum Leben benötigen, ein Zuhause, Wärme, Kleidung, Nahrung usw.

 

Die weibliche Seite ist unsere weiche Seite, die gleichzeitig eine tiefe Kraft hat. Sie hält nicht nur uns, sondern das ganze Universum. Sie versorgt, alles was lebt.

 

Und wenn wir uns mit dem weiblichen Prinzip verbinden, wenn wir die Liebe der weiblichen Seite wieder annehmen, dann bringen wir diese Qualitäten auch in unser Leben. Dann fühlen wir uns gehalten, wir fühlen uns sicher, egal wie hoch die Wellen in unserem Leben gerade schlagen. Wir fühlen uns geborgen und wissen, dass immer für uns gesorgt ist, egal was im Außen geschieht. Wir wissen, wir können alles was wir benötigen, jederzeit annehmen. Die Liebe ist da und sorgt für uns in Hülle und Fülle.

 

Wir können diese sanfte Kraft in unserem Inneren nutzen, um unser Leben zu gestalten. Die weibliche Kraft ist eine sanfte, ruhige Kraft, die eine enorme Auswirkung auf uns und unser Leben hat.  

 

 

Die männliche Seite in dir

Die männliche Seite hat das Prinzip der Bewegung und der Aktivität. Es ist die Seite in uns, die uns nach vorne schreiten lässt, sie möchte Abenteuer entdecken, sie möchte Entscheidungen treffen und möchte die Welt um uns herum aktiv gestalten.

 

Sie ist eine sehr klare, direkte, konkrete Energie. Sie fokussiert Sachen und bringt sie auf den Punkt. Sie ist es, die aus all den Möglichkeiten auswählt und ihm eine feste Struktur gibt. Sie schafft Strukturen und zwar sind das sehr klare und einfache Strukturen.

 

In unserer heutigen Welt ist es gar nicht so schwierig, das männliche Prinzip zu erkennen, da es überall ziemlich dominant ist. Es ist in unserer Welt das vorherrschende Prinzip, während das weibliche Prinzip sehr lange, sehr stark im Hintergrund war und erst jetzt langsam wieder zum Vorschein kommt.

 

Nur wenn beide Seiten im Einklang miteinander sind, wenn jede Seite ihren Platz eingenommen hat, können sie so richtig kraftvoll miteinander arbeiten und uns in unserem Leben unterstützen.

 

Beide Seiten in Einklang bringen

Vieles von dem, was die Aufgabe der weiblichen Seite ist, kann die männliche Seite nicht leisten. Das männliche Prinzip ist am besten, wenn es die männlichen Aufgaben übernimmt. Das weibliche Prinzip ist am stärksten, wenn es seine  Aufgaben erfüllen darf.

 

Und in unserer heutigen Welt, sind beide Seite aus dem Gleichgewicht geraten. Das bedeutet für uns, dass es auch in unserem Inneren ein Ungleichgewicht zwischen diesen beiden Seiten gibt. Und so auch in unseren Beziehungen, Partnerschaften, Job, Gesundheit und überhaupt in unserem Leben und so auch in unserem Alltag.

 

Wenn wir wirklich möchten, dass wir mehr Harmonie in unser Leben und in unsere Beziehungen bringen, dann müssen wir die weibliche und männliche Seite in uns, in Harmonie bringen. Denn aus dieser Harmonie heraus, kann etwas neues, harmonisches entstehen. Aus diesem inneren Gleichgewicht der beiden Seiten, können automatisch auch harmonische Beziehungen entstehen.

 

Und ich möchte dich einladen, deine weibliche und männliche Energie ins Gleichgewicht zu bringen, damit deine Beziehungen und dein Leben endlich auch in Harmonie kommen.

Die 7 einfachen Schritte für deine glückliche Beziehung. Klicke hier für dein kostenloses E-Book.