Warum du die Grenzen deiner Welt unbedingt ausdehnen solltest Teil 3

Warum du die Grenzen deiner Welt unbedingt ausdehnen solltest Teil 3

Warum du die Grenzen deiner Welt unbedingt ausdehnen solltest Teil 3

Aber es gibt noch eine zweite Grenze. Die Grenze unserer eigenen Welt. Jeder Mensch lebt in seiner eigenen Welt. Wir erschaffen uns unsere eigene Realität. Die Realität von jedem Menschen sieht anders aus.

 

Wir teilen zwar viele Erfahrungen miteinander, aber auf der tiefsten Ebene lebt jeder von uns in seiner eigenen Welt.

 

Du lebst in deiner Welt und da gibt es bestimmte Dinge, die für dich möglich scheinen und andere Dinge, die für dich nicht so möglich sind. Es gibt Potenziale für die du dich öffnen kannst. Es gibt bestimmte äußere Umstände, die dich und deinen Weg geprägt haben.

 

Deine Welt beinhaltet alles, was du erlebst: Dein Zuhause, deine Arbeit, deine Beziehung zu anderen Menschen, wie du dich fühlst, wie es dir geht, was du gerne möchtest oder was du nicht gerne möchtest.

 

Jeder lebt in seiner eigenen Welt

In der Regel haben wir alle erlebt, dass wir von klein auf nicht dazu eingeladen wurden, unsere eigene Welt bewusst zu gestalten, sondern unsere Eltern, die Lehrer oder andere Menschen haben uns geprägt. Sie haben so getan, als würden wir alle in der gleichen Welt leben und die gleichen Erfahrungen machen.

 

Nämlich in der Welt des alten Bewusstseins, in der Welt der Härte, in einer Welt voller Konkurrenzkampf und Mangel. Diese Welt der alten Energie wurde uns förmlich aufgezwungen. Aus diesem Grund haben wir mit der Zeit vergessen, dass wir Schöpfer unseres eigenen Lebens sind. Und dadurch die Möglichkeit haben, unsere Welt so schön zu gestalten, wie wir das wollen.

 

Wir können entscheiden, welche Energien in unserem Leben willkommen sind und welche nicht. Welche Art von Menschen wir einladen und welche nicht. Und wenn wir an dieser Stelle brüchige Grenzen haben, wenn unsere Welt voll ist mit fremden Energien, dann ist unsere Welt meist voll mit Negativität, Ablehnung, Kritik usw.

 

Die Landschaft unseres Lebens klären

Aber auch die Grenze unserer eigenen Welt (Die Landschaft unseres Lebens) können wir klären. Und das sollten wir auch tun, denn wenn wir diese alte Energie klären und die Grenzen unserer Welt wieder errichten, wieder heilen lassen, dann können wir fühlen, wie viel Liebe für uns da ist und wie sich Schritt für Schritt unser Leben grundlegend verändert. Wir erleben dann, unseren wahren Erfolg, wir haben einen Beruf, der uns Freude macht, wir haben eine harmonische Partnerschaft, die uns erfüllt, wir sind gesund und erleben was es bedeutet, wenn unser Leben im Fluss ist.

 

Und damit du weißt, wie deine Welt, also die Landschaft deines Lebens aussieht, beschreibe ich dir sie auch etwas, damit du sie dir besser vorstellen kannst.

 

Die Landschaft deines Leben ist deine eigene Welt, in der sich alle Energie befindet, die du hereingelassen hast. Solche für die du dich bewusst entschieden hast und solche, die dir "aufgedrückt" wurden.

 

Fremde Energien entlassen

In der Landschaft deines Lebens kannst du die Stimmung die zur Zeit in deinem Leben herrscht wahrnehmen. Du kannst wahrnehmen, ob es fremde Energien gibt, die dort nichts verloren haben. Es kann auch sein, dass es Menschen in der Landschaft deines Lebens gibt, die du besser entlassen solltest.

 

Rund um die Landschaft deines Lebens gibt es eine wunderschöne Grenze. Es kann eine Reihe von Bäumen oder Hecken sein, es kann eine Grenze aus Licht sein oder eine Natursteinmauer oä.

 

Diese Grenze schützt dich, sie hält alles draußen was du nicht möchtest, was nicht deins ist, was nicht liebevoll und heilsam für dich ist. Sie lässt aber auch alles herein, was deins ist, was du dir wünschst, für was du dich öffnest und was liebevoll für dich ist. Wenn du dich z.B: für einen neuen Job oder eine neue Partnerschaft öffnest, dann lässt die Grenze das Neue für das du dich öffnest, hereinkommen.

 

Solange die Grenze in Ordnung ist, ist sie eine "intelligente Grenze", die nur hereinlässt, was für dich liebevoll ist und was du gerne möchtest.

 

Ist die Grenze wackelig oder brüchig geworden, bietet sie dir nicht mehr ausreichenden Schutz.

 

 

Der Landschaft deines Lebens Raum geben

Diese zweite Grenze, die Landschaft deines Lebens, um dich herum ist keine so enge Grenze wie bei deinem Ich-Raum, sondern sie ist größer. Sie kann auch am Horizont sein. Sie ist so groß oder so klein, wie es gerade für dich angenehm ist.

 

Je mehr Raum du der Landschaft deines Lebens gibst, desto größer können deine Ziele sein, die du einladen kannst.

 

Ich möchte dir mal ein Beispiel zu nennen, dass du dir vorstellen kannst, wie wichtig es ist, dass die Landschaft deines Lebens, im Einklang mit dir ist und nicht im Einklang mit anderen Menschen.

 

Eine meiner Klientinnen kam zu mir in die Praxis und hatte es satt, ständig jeden Cent dreimal umzudrehen. Sie wollte endlich ein geregeltes Einkommen, dass sie und ihre Familie gut davon leben konnten.

 

Schon in der Landschaft ihres Lebens konnte man erkennen, dass sie sich selbst sehr eingeschränkt hatte. Zum einen war die Landschaft ihres Lebens nicht sehr groß und zum zweiten gab es überall brüchige Stellen, sodass fremde Energien von außen eindringen konnten, die nicht zuließen, dass mehr Geld in ihr Leben kommt.

 

Auch in ihrem Ich-Raum befanden sich fremde Energien, die sie blockierten, einen neuen Job zu finden, mit einem geregelten Einkommen. Die Energien "waren der Meinung", dass eine Frau so keinen Job benötigt. So hätte sie noch lange suchen können!

 

Viele Menschen wissen nicht, dass wir fremde Energien nicht heilen können, sondern dass wir sie entlassen müssen. Solange wir versuchen, sie zu heilen, kommen wir unserem Ziel nicht näher. Wir müssen sie dorthin zurückgeben, wo sie herkommen.

 

Entscheide dich den ersten Schritt zu tun

Möchtest du dein Leben endlich in den Griff bekommen und nicht noch viele Jahre auf der Stelle trampeln, dann entscheide dich für eine grundlegende Veränderung. Schaffe Reichtum in deinem Innen und Außen! Melde dich gleich zum kostenlosen Online-Training an!

 

 

 





Teile Deine Gedanken





Themen Deines Bereichs

tl_files/fM_k0001/images/Autor-bei-ViGeno-Icon_200.png