Auf das Wesentliche konzentrieren – so geht’s!
18.05.2020 08:00
von Karin-Mirijana Gieron-Hix

Auf das Wesentliche konzentrieren – so geht’s!

Auf das Wesentliche konzentrieren – so geht’s!

Fällt es dir leicht, dich auf das Wesentliche in deinem Leben zu konzentrieren oder bist du zu beschäftigt mit deinen Problemen? Die Neue Zeit bringt es mit sich, dass immer mehr Menschen mit sich und ihrem Alltag unzufrieden sind. Tägliche Pflichten und das Berufsleben fressen sie förmlich auf. An Freizeit ist nur selten zu denken und ein Termin jagt den nächsten.

Im Grunde könntest du zufrieden sein mit deinem Leben. Du hast einen Job, eine schöne Wohnung, Freunde und Familie … Eigentlich hast du alles Wesentliche und trotzdem fehlt dir etwas. Du bist unzufrieden und nicht so wirklich glücklich. Du spürst, dein Leben läuft noch nicht so richtig rund. 

Noch vor vielen Jahren waren wir der Meinung, dass wenn wir wirklich glücklich sein wollen, wir uns zurückziehen müssen. Raus aus dem Alltag und hinein in unsere Innenwelt. Doch auch das war keine Garantie dafür, besser mit unserem Leben zurechtzukommen. Wir haben zwar damals begonnen, uns mit uns selbst zu beschäftigen, aber das hatte für uns nichts mit dem Leben „da draußen“ zu tun. Die meisten haben es nicht geschafft, ihren normalen Alltag im Einklang mit sich selbst zu meistern.

Irgendwo hat es immer gehakt. Viele von uns spürten, dass der Job nicht mehr zu uns passt oder der Partner uns nicht mehr versteht und wir ihn nicht mehr. Wir fingen an, Geld als etwas anzusehen, dass man nicht unbedingt braucht. Wir begannen, in eine innere Welt einzutauchen, die mit unserem erlebten Alltagnichts mehr zu tun hatte.

Was wir dabei jedoch ganz vergessen haben ist: Nichts, was uns in unserem Leben passiert, passiert zufällig.

Auch unangenehme Dinge und Leid hast du dir selbst erschaffen – um eben über diese Dinge hinauszuwachsen. Wenn du dich noch immer als Opfer deiner Umstände empfindest, dann könnte dieser Artikel interessant für dich sein:

https://www.mirijana.eu/index.php/blog/raus-aus-der-opferrolle-und-rein-ins-glueck.html

Es ist so: Jeder von uns hat seinen ganz eigenen Pfad der Entwicklung, des einen Weg mag leichter erscheinen, des anderen Weg schwerer und manchmal sieht es so aus, als würden wir alle in verschiedene Richtungen gehen. Gerade die neue Energie kitzelt noch einmal alle unerlösten Themen aus uns Menschen heraus. Sie zeigt uns, was das Wesentliche unserer Erfahrungen hier auf Erden ist.

Wir alle sind auf der Suche nach …

Einige sind auf der Suche nach Frieden, andere suchen Freiheit, einige wollen unabhängig, andere bestätigt oder erfolgreich sein. Obwohl wir die unterschiedlichsten Ziele zu haben scheinen, suchen wir dennoch das Gleiche: Wir wollen frei sein von Leiden – wir suchen Liebe. Liebe ist das Wesentliche.

Alles andere sind nur Erfahrungen, die wir machen, um genau dorthin zu kommen.

Jeder von uns hat unterschiedliche Aufgaben und diese Aufgaben müssen wir meistern. Erst wenn wir diese Aufgaben erledigt haben, stellt sich das Endergebnis ein, nämlich – frei sein!

Also kommen wir nicht drumherum, alle Erfahrungen und Probleme zu meistern, um sie letztendlich dann auch hinter uns zu lassen. Je schneller wir all dies meistern, desto schneller kommen wir zu unserem eigentlichen Ziel – Freiheit. Und die neue Energie ist dabei auf unserer Seite, sie beschleunigt diesen Prozess enorm! Und das ist wirklich ein Segen, ein Geschenk für uns.

Auf das Wesentliche konzentrieren

Schon Buddha lehrte, dass wir uns auf die Wurzel des Problems konzentrieren und nicht von den Ästen und Blättern ablenken lassen sollen.

Was aber machen die meisten Menschen, die noch in der alten Energie feststecken? Genau, sie konzentrieren sich auf das Problem oder wundern sich, dass sie immer die gleichen Erfahrungen machen.

Aber was passiert, wenn wir uns immer auf das Problem konzentrieren? Es verstärkt sich, es wird größer und zieht noch mehr Probleme in unser Leben.

Wir alle kennen Menschen, deren Leben nur noch aus Problemen besteht und sie haben keine anderen Themen außer ihren Problemen. Wie sollte es auch anders sein?

Erst in den Moment, in dem wir beginnen, unser Problem an der Wurzel zu fassen und es dort aufzulösen, kann sich unsere Freiheit Stück für Stück entfalten.

Eine neue Sichtweise …

Unsere Aufgabe ist es, mit unseren Erfahrungen in unserem Alltag so umzugehen, dass wir uns weiterentwickeln, um unserer Freiheit immer ein Stück näher zu kommen. Das bedeutet, nicht in unseren Problemen hängen zu bleiben, sondern zu prüfen, ob die momentane Überzeugung verändert werden sollte, um eine neue Sichtweise auf die unterschiedlichen Themen zu bekommen.

Nur wenn wir bereit sind, an uns etwas zu verändern, wird sich unser Leben verändern! Die Herausforderung ist, es erst einmal zu bemerken, dass wir eine falsche Denkweise oder Überzeugung haben.

Das kannst du ganz einfach tun, indem du offen durch dein Leben gehst, nicht mit vorgefertigten, alten Meinungen und Überzeugungen. Alles was sich in deinem Leben zeigt, was dir nicht gefällt, sind Erfahrungen, die du machst, weil du sie dir erschaffen hast. Und die gilt es jetzt aufzulösen und aus deinem Leben zu verabschieden. 

Fang an und beobachte deinen Alltag. Schau was sich dir an Erfahrungen zeigt und sieh sie als Chance, alte Überzeugungen über Bord zu werfen. Und sei dir gewiss: Negative Erfahrungen beinhalten immer alte Überzeugungen, die längst überholt sind.

In der neuen Energie haben diese alten Überzeugungen auf Dauer keinen Bestand mehr. Sie werden nach oben gespült und triggern dich so lange, bis du dich ihrer Wurzel annäherst und sie an dieser Stelle auflöst. 

Du fühlst dich von den aktuellen Energien manchmal überfordert? Du möchtest mit meiner Hilfe mehr Leichtigkeit in deine Erfahrungen bringen?

Gern unterstütze ich dich mit den Seelenessenz und Engel Magie Schritten. Sie helfen dir dabei, die alten Verhärtungen loszulassen und dich der neuen Schwingung anzupassen. Hier kannst du dich anmelden:

https://www.mirijana.eu/index.php/seelenessenz-und-engel-magie-schritte.html

Zurück

Mirijana | Die NEUE Herzlichkeit |
© Alle Rechte vorhanden Impressum Datenschutz