Jetzt ganz einfach dein Geldbewusstsein neu ausrichten
09.03.2020 08:00
von Karin-Mirijana Gieron-Hix

Jetzt ganz einfach dein Geldbewusstsein neu ausrichten

Jetzt ganz einfach dein Geldbewusstsein neu ausrichten
Jetzt ganz einfach dein Geldbewusstsein neu ausrichten

Was hat es mit dem Geldbewusstsein auf sich? Nun, wenn wir beginnen, uns mit uns selbst und unserem Leben zu beschäftigen, kommen wir früher oder später mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung in Berührung. Wir fangen an zu begreifen, dass wir in unserem Inneren Ordnung schaffen müssen, um im Außen das Leben zu erfahren, was wir uns im Tiefsten unseres Herzens wünschen.

Wir stolpern über die unterschiedlichsten Themen und unter anderem über das Thema Geld. Geld begegnet uns in allen Bereichen unseres Lebens. Selbst wenn wir uns persönlich weiterentwickeln wollen, benötigen wir Geld. Wir haben das Bedürfnis, uns Bücher zu kaufen oder Seminare zu besuchen, wir lernen vielleicht Dinge kennen, die uns in unserer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen können.

Haben wir aber kein Geld, wird es schwierig, all die schönen Dinge zu tun, die uns auf einmal wichtig sind.

Aber es hat einen Grund, warum wir kein oder wenig Geld haben: Unser Geldbewusstsein ist nicht optimal ausgeprägt. Davon, dass wir in der Vergangenheit negative Erfahrungen mit Geld gemacht haben, wurde unser Bewusstsein geprägt und zieht dementsprechend immer wieder die gleichen oder ähnlichen Situationen in unser Leben. Oder aber, wir laufen schlicht und ergreifend an den Gelegenheiten vorbei, die Geld in unser Leben bringen würden, weil wir sie aufgrund unserer eingeschränkten negativen Sichtweise gar nicht wahrnehmen.

Dein Geldbewusstsein umprogrammieren

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir unser Geldbewusstsein „umprogrammieren“. Unser Innerstes muss darauf ausgerichtet sein, dass Fülle zu uns gehört und es unser Geburtsrecht ist, in Fülle zu leben. Erst dann beginnt es, diese Fülle auch in unserem Außen zu produzieren.

Ganz oft macht uns unser Verstand jedoch einen Strich durch die Rechnung. Wir haben zwar gehört, dass Fülle für jeden da ist und dass wir für Geld nicht hart arbeiten müssen, wir finden das auch ganz toll, aber unser Verstand hat tausend Argumente, warum das bei uns nicht so ist.

Meist fangen wir dann an, unserem Verstand mit positiven Affirmationen zu begegnen. Wenn wir gut sind, halten wir es auch eine ganze Weile durch, merken jedoch, dass es nichts oder nicht viel bringt.

Und das hat einen Grund, denn nicht nur unser Verstand redet mit, sondern auch unser Gefühl. Da wir in der Vergangenheit immer wieder Geldproblemerfahrungen gemacht haben, haben sich nicht nur entsprechende Gedanken in uns gefestigt, sondern auch Emotionen. Auch diese Emotionen müssen wir auflösen. Ihnen müssen wir zeigen, dass es auch anders geht. Und am besten nicht nur in der Theorie, sondern mit Taten.

Ich beschäftige mich schon viele Jahre mit Energien und beleuchte das Verhalten der Menschen, die mir begegnen, immer wieder von der energetischen Seite. Und weißt du, was mir dabei aufgefallen ist? Gerade dann, wenn du wirklich ganzheitlich lebst, wenn dir die Welt, die Erde, die Menschen wichtig sind, kommst du nicht daran vorbei, deine Lebensaufgabe herauszufinden und deinen Auftrag hier auf der Erde zu erfüllen.

Weißt du, was dann passiert? Wenn du damit beginnst, deinen Auftrag zu erfüllen, strömt die Fülle auch in Form von Geld zu dir. Auf einmal fängt dein Leben an, sich in Richtung Fülle ganz neu auszurichten.

Wenn du deine Lebensaufgabe noch nicht gefunden hast, klicke hier.

Entdecke diese einmalige Möglichkeit für mehr Geld in deinem Leben

Wer wünscht sich nicht mehr Geld in seinem Leben, um endlich das zu tun, was er gerne tun möchte? Reisen, Seminare besuchen, ein schönes Haus haben oder was es auch immer bei dir sein mag.

Es geht darum, dass du dein Reichtumsbewusstsein auf natürliche Art und Weise ausdehnst, damit sich Reichtum auch in Form von Geld in deinem Leben einstellen kann.

Und es gibt nichts Schöneres, als damit zu beginnen, dein Herzensbusiness auf die Beine zu stellen. Endlich deine wahren Fähigkeiten zu nutzen, um anderen Menschen zu helfen. Ja klar weiß ich, dass bei vielen Menschen im Kopf noch rumgeistert, Spiritualität hat ja mal gar nichts mit dem Internet zu tun. Aber das stimmt nicht.

Das Internet ist eine Plattform, die es uns erleichtert, mit den Menschen in Kontakt zu kommen, die unsere Angebote gerne nutzen möchten – unsere Kunden!

Und ich finde, es ist eine hervorragende Möglichkeit, wie wir uns mit unseren Kunden verbinden können.

Wenn du mich schon länger kennst, weißt du sicherlich, dass mein Motto „Leben in Leichtigkeit“ heißt. Aus dem Grund halte ich meine Augen offen für Dinge, die leicht gehen. Und das Internet bringt einiges mit, was wir für uns nutzen können.

Dein Geldbewusstsein in die richtige Richtung lenken

Ich möchte es mal versuchen mit meinen Worten zu erklären, damit du verstehst, dass es mir nicht um die Geld-verdienen-Methode im Internet geht, sondern darum, dass wir unser Geldbewusstsein auf ein ganz anderes Level bringen und automatisch diese schrecklichen Glaubenssätze wie „Für Geld muss ich hart arbeiten“, entlassen können. Denn es kann in jedem Fall auch anderes gehen. Nur müssen wir uns dafür öffnen.

Das heißt, du musst dich dafür öffnen, endlich dein Geldbewusstsein auf ein ganz anderes Level zu bringen. Du musst es aus tiefstem Herzen wollen. DU musst bereit sein und nicht nur du musst das, sondern vor allem dein Inneres muss bereit sein.

Das, was ich mittlerweile erlebt habe, seit ich und einige Klienten mit ihrer wahren Lebensaufgabe unterwegs sind, ist einfach unglaublich. Nicht nur, dass du dir dein Herzensbusiness aufbaust und das tust, was dir entspricht, nein, es ist viel mehr. Du erfährst eine Bewusstseinserweiterung, die du dir heute noch nicht vorstellen kannst.

Unser System wird zum ersten Mal völlig umgekrempelt

Die Beschäftigung mit der wahren Lebensaufgabe krempelt unser ganzes System um. Mangelenergien werden Stück für Stück abgebaut, ohne dass wir irgendwelche Anstrengungen unternehmen müssen. Wir bekommen eine völlig neue Einstellung zum Thema „Für Geld muss ich hart arbeiten“. Zum ersten Mal verinnerlichen wir, dass wir Geld auch ohne viel Arbeit bekommen können. Das bedeutet, das sich das alte Muster, dass Geld und Arbeit unmittelbar zusammengehören, ein für alle Mal verabschieden kann.

Wir lernen eine ganz neue Sicht auf Geld und begreifen, dass es so ist, wie ich es immer wieder in meinen Seminaren vermittle: Geld ist eine ganz normale Energie, genauso wie Liebe. Wir entscheiden, wie Geld uns in unserem Leben begegnet. Sehen wir Geld positiv, führt das dazu, dass wir in Leichtigkeit Geld in unser Leben ziehen und immer mehr haben, als wir benötigen. Sind wir aber negativ eingestellt, bedeutet das, dass wir ständig in Sorge ums Geld und im Geldmangel leben.

Ich bin total happy, dass es diese Möglichkeit gibt, mit der wahren Lebensaufgabe erfolgreich zu sein. Und was das Schöne daran ist, jeder, wirklich jeder kann anfangen, es umzusetzen, wenn er bereit ist, sich für dieses Neue zu öffnen. Immer wieder bekomme ich E-Mails, in denen ich gefragt werde, wie es sein kann, dass das Leben auf einmal so leicht geworden ist, wo wir doch alle gelernt haben, dass Geld verdienen schwer ist. Klar, musst du was tun, um Geld in dein Leben zu ziehen, aber trotzdem kann es leicht und einfach sein.

Wenn du bereits deine Lebensaufgabe gefunden hast und nicht nur dich, sondern auch dein Business auf Fülle ausrichten willst, dann empfehle ich dir mein E-Book „5 einfache Schritte, um mit deinem Herzensbusiness erfolgreich zu sein“.

 

Zurück

Mirijana | Die NEUE Herzlichkeit |
© Alle Rechte vorhanden Impressum Datenschutz