Mehr Fülle in deinem Leben
20.11.2020 08:00
von Karin-Mirijana Gieron-Hix

Mehr Fülle in deinem Leben

Mehr Fülle in deinem Leben

Sind wir jetzt Schöpfer unseres Lebens oder ist das nur so ein spirituelles Gequatsche? Diese Frage hat sich wohl jeder schon mal gestellt. Spätestens dann, wenn wir versucht haben, mehr Fülle in unser Leben zu bekommen und es nicht geklappt hat.

Früher habe ich mir die Frage auch gestellt. Weil ich echt alles Mögliche ausprobiert habe um endlich mehr Fülle in meinem Leben willkommen zu heißen. Aber es hat einfach nicht geklappt!

Bis ich rausgefunden habe, dass Fülle in Form von Geld wirklich sehr spirituell ist. Es ist das, was die meisten Menschen herausfordert! Gerade sehr viele spirituelle Menschen haben damit ein echtes Problem.

Sie haben ihre Fülle auf der spirituellen Ebene ausgerichtet. Und zwar die Fülle in allen Bereichen. Dort ist alles perfekt. Sie befinden sich in dieser Fülle. Sie ist schon da! Aber in ihrem Leben bzw. in ihrem Alltag ist nichts davon zu sehen!

 

Der chaotische Mangel im Alltag

Im Alltag herrscht meist chaotischer Mangel. Mangel wo man hinschaut und das Schlimme ist: er wird nicht weniger. Ja, vielleicht verändert er sich von Zeit zu Zeit mal, aber im Grunde genommen bleibt man in seinem Mangelfeld stecken.

Viele versuchen zu manifestieren, sie visualisieren sich die Fülle und verstehen nicht, warum sie in der Landschaft ihres Lebens nicht sichtbar wird.

Im Grunde genommen ist es aber ganz einfach! Denn sie manifestieren aus dem Mangel heraus. Die Grundenergie, die sie zum manifestieren verwenden, ist Mangel. Und damit vergrößern sie ihren Mangel. Anstatt Fülle in ihr Leben kommt, nimmt der Mangel noch größeren Raum ein.

 

Richte deine Energien auf Fülle aus

Um ein Leben in Fülle zu führen, müssen einige Energien neu ausgerichtet werden. Du musst nicht nur dein Bewusstsein erweitern, sondern auch deine unbewussten Programmierungen und Konditionierungen lösen.

Um wirklich in die Fülle zu kommen, musst du bereit sein, aus dem Rad des Karmas auszusteigen und die Herzqualitäten eines wahren Lichtarbeiters zu leben.

Denn solange du noch im Rad des Karmas drinsteckst, kommst du nicht drumherum, die Themen, die du dir dort oben vorgenommen hast, abzuarbeiten.

Und was viele Menschen vergessen, ist, dass sie ihren Fülle-Kanal neu ausrichten müssen. Denn durch den jahrelang gelebten Mangel ist der Fülle-Kanal nicht offen, sondern verschlossen. Und wir agieren zu jeder Zeit aus dem Mangel heraus.

 

Die Fülle in die Landschaft deines Lebens bringen

In jedem Fall müssen wir die Fülle auch auf die Erde bringen. In die Landschaft deines Lebens! Denn wenn du das nicht tust, wirst du die Fülle in deinem irdischen Leben nicht leben können. Und dazu muss dein Fülle-Zentrum aktiviert werden.

Die meisten Menschen kennen ihr Fülle-Zentrum gar nicht. Sie wissen nicht einmal, dass es das gibt. Denn bedenke, alles ist in dir und nicht außerhalb von dir. Sobald dein Fülle-Zentrum aktiviert ist, hat die Fülle die Chance, sich im Außen, also in deinem Leben zu zeigen.

Ja und du musst natürlich die Fülle auch noch in dein Leben integrieren und sie nicht einfach irgendwo versanden lassen. Und dazu darfst du deine alten Ängste verabschieden, damit die Fülle in dein Leben fließen kann.

Wie sieht es bei dir aus? Lebst du schon die Fülle in deinem Alltag? Oder visualisierst du sie noch?

Wenn du bereit bist, dein Leben zu verändern um die Fülle in deinen Alltag einzuladen, dann klicke auf den Button:

 

Zurück

Mirijana | Die NEUE Herzlichkeit |
© Alle Rechte vorhanden Impressum Datenschutz