Rot – die Farbe, die uns ins Tun bringt (Teil 2)
14.09.2020 08:00
von Karin-Mirijana Gieron-Hix

Rot – die Farbe, die uns ins Tun bringt (Teil 2)

Rot – die Farbe, die uns ins Tun bringt (Teil 2)

Die Farbe, die uns ins Tun bringt, ist die Farbe Rot. Sie steht für Kraft, Stärke, Mut und Lebenskraft. Rot ist eine sehr warme Farbe, sie bringt wie keine andere Farbe unser Leben in Schwung. Und auch in unseren Redewendungen wird häufig Gebrauch von ihr gemacht. Wenn die Farbe Rot in einer Aussage eine Rolle spielt, weiß jeder, was gemeint ist.

Wir sprechen vom „roten Teppich“, über den wir gerne schreiten, die „roten Zahlen“, aus denen wir gerne rauswollen, das „rote Tuch“, das etwas oder jemand für uns sein kann, den Tag, den wir uns „rot“ im Kalender anstreichen, wenn es ein besonderes Datum für uns ist. Die Farbe Rot durchzieht unsere Sprache wie ein „roter Faden“.

Und mehr als alle anderen Farben steht Rot für das Leben selbst und für Lebenskraft, Liebe und Leidenschaft, aber auch für Kampf und Gefahr, Wut und Zorn. Sie beschleunigt unseren Puls, bringt unser Blut in Wallung und erhöht unsere Körpertemperatur.

 

Rot hilft uns, in die Gänge zu kommen

Rot sorgt dafür, dass wir „unsere PS auf die Straße bringen“, sie treibt uns zum Tun an. Wir sollten uns mit der Farbe Rot umgeben, wenn wir nicht in die Gänge kommen. Nicht umsonst verbindet sie uns mit unserer irdischen, greifbaren Welt. Sie lässt uns im Hier und Jetzt sein.

Rot bringt Schwung in unseren Tag, sie unterstützt unsere Aktivitäten und Handlungen. Es ist eine wunderbare Farbe für Menschen, die übervorsichtig oder ängstlich sind oder dazu neigen, Entscheidungen nur sehr zögerlich zu treffen. Diese Menschen sollten sich viel mehr mit der Farbe Rot umgeben.

Wenn wir depressiv, antriebslos oder ständig müde sind, unterstützt uns die Farbe Rot, wenn wir zu roter Kleidung greifen oder sie in unserer Umgebung einsetzen.

Besonders in der kalten Jahreszeit, in der die Tage kürzer sind und uns alles eher dunkel und trist erscheint, haben mehr Menschen mit Depressionen und Stimmungsschwankungen zu kämpfen. Mit der Farbe Rot könnten sie dem entgegenwirken, aber stattdessen entscheiden sich Viele für dunkle Farben in ihrer Kleidung.

 

Rot ist die Farbe der Begeisterung

Rot bringt uns Begeisterung, sie ist die Farbe des Feuers. In einem Schlafzimmer mit roter Wandfarbe wird unsere Sinnlichkeit stimuliert, allerdings kommen wir dort nur schwer zur Ruhe. Die Farbe Rot in unserem Esszimmer wirkt appetitanregend, im Wohnzimmer steigert sie unsere Unternehmungslust.

Rot verbreitet Wärme, Liebe und Leidenschaft. Aber ein Zuviel an Rot kann uns auch nervös, aggressiv, streitlustig oder ärgerlich machen. Es kommt immer auf die richtige „Dosis“ an und darauf, was wir erreichen wollen.

Wer leicht friert, ist mit roter Kleidung bestens gewappnet und fühlt sich wohler als in einem kühlen Schwarz. Aber rot gekleidete Menschen sind eher die Ausnahme, da es eben auffällig ist und im Alltag oft als zu gewagt und zu aufdringlich empfunden wird und somit als unpassend.

In der Regel achten wir nicht darauf, was uns guttun würde, wenn wir uns mit Farben umgeben. Dabei könnten wir mit einfachen Mitteln erreichen, dass wir uns gut oder zumindest besser fühlen.

 

Rot hilft uns, Veränderungen anzugehen

Viele sind mit ihrem Leben unzufrieden und möchten es gerne verändern und nur noch tun, was ihnen Freude macht. Dazu gehört, dass wir Manches, was wir bisher immer auf eine bestimmte Art und Weise gemacht haben, jetzt anders machen und dabei kann uns die Farbe Rot wunderbar unterstützen, denn sie hilft uns, ins Tun zu kommen und unser Potenzial endlich zu leben.

Auch wenn wir neue Erkenntnisse gewonnen haben und vor Veränderungen stehen, kann uns die Farbe Rot ein guter Helfer sein, da sie dafür sorgt, dass wir die Dinge, die wir uns vorgenommen haben, umsetzen.

Ich lade dich ein, bei dir zu schauen, wo die Farbe Rot dich unterstützen kann. Welche Bereiche gibt es in deinem Leben, die etwas mehr von der Farbe benötigen?

Und wenn du dir darüber klargeworden bist, dann tu es! Setze die Farbe Rot ein. Auch wenn es dir erstmal schwerfällt, weil du eher zurückhaltend bist und rot so gar nicht zu dir zu passen scheint, hol die Farbe trotzdem in dein Leben und du wirst sie sehr zu schätzen wissen, wenn sie dir dazu verholfen hat, deine Wünsche anzugehen oder mehr aus dir herauszugehen.

Wenn jetzt die Stimme in deinem Inneren sagt „Nein, das mache ich auf keinen Fall!“ dann höre nicht auf diese Stimme, denn das sind die Anteile in unserem Inneren, die Angst haben und uns davon abhalten, Veränderungen in unserem Leben wirklich „durchzuziehen“.

Wünschst du dir noch mehr Unterstützung dabei, dein Leben auf leichte Weise nach deinen Wünschen zu gestalten? Dann lade ich dich ein, dir mein kostenloses E-Book „Leichtigkeit“ herunterzuladen.

Klicke einfach hier

Ich wünsche dir viel Freude beim Entdecken!

 

Zurück

Mirijana | Die NEUE Herzlichkeit |
© Alle Rechte vorhanden Impressum Datenschutz